Das heutige kleine Gotteshaus stammt in etwa aus dem Jahre 1650. Später wurde es vielfach umgebaut. Früher stand hier jedoch auch schon eine Kirche, wahrscheinlich im XIII. Jhd. erbaut. Sie ist das erste und älteste katholische Gotteshaus in Schreiberhau (Szklarska Poręba). Im XVIII Jhd. wurde das Gotteshaus den Protestanten zum Gebet entliehen, bis diese, mit Hilfe der Katholiken ihr eigenes Gebetshaus errichtet hatten. Vor fünfhundert Jahren richtete der Heilige Vater Innozenz der VII per Dekret eine eigene Gemeinde Corpus Christi in Schreiberhau (Szklarska Poręba) ein. (*)
(*)Quelle

Gemeindekirche St. Maria Rosenkranz (Friedhofs)
ul. Piastowska, Unterschreiberhau (Szklarska Poręba Dolna)

Aus der Kirchengeschichte - Text Przemysław Wiater (PL)